HIER FINDET IHR VIELE FOTOS UND TIPPS

FÜR UND VOM KINDER- UND JUGENDTRAINING

 

·        Robert Mellinghoff trainiert die Kinder und Jugendlichen beim TSV am 16.04.2002

·        Erwärmung der SportlerInnen vor dem Technikteil

·        Die Kinder- und Jugendtrainer des TSV Ganderkesee

·        Unsere Jüngsten SportlerInnen

·        Die Philosophie des Netzaufbaus

·       Die neuesten Fotos vom Training  in Ganderkesee 24.09.2002 am Dienstag

·       Badmintonschnuppertraining beim TSV

·       Kadertraining und Talentförderung beim TSV

·       Aktuelle Fotos der Saison 2003-2004 vom Training in Ganderkesee und Heide

·       B wie Badminton

·       Siegerehrung in den Trainingsgruppen im Juli 2004

·       Pressebericht vom 22.09.2004

·       Fitnesstest nicht nur für Junge

·       Kadertraining in der Saison 2005/2006

·       Kinder- und Jugendtraining Saison 2006/2007

·       Kinder- und Jugendtraining 2007-2008

 

 

Robert Mellinghoff trainiert die Kinder und Jugendlichen beim TSV am 16.04.2002

 

Am 16.04.2002 durften wir Robert Mellinghoff vom NBV bei uns zum Training begrüßen. 28 Kinder und Jugendliche und ihre Trainer nutzten die Chance, einige neue Tipps und Übungen zum Erwärmungstraining zu bekommen. Im ersten Teil bot Robert ein vielfältiges Programm an Koordinationsübungen, die allen SportlerInnen viel Freude bereiteten. Es war auffällig, wie schwer einigen Kindern schon einfachste Laufübungen fallen. Deshalb ist es aber um so wichtiger, genau diese Übungen (z.B. Rückwärtslaufen) ständig zu trainieren. Der zweite Teil beschränkte sich dann auf die bekannten Schlagtechniken. Nach Roberts Aussage bereitete ihm vor allem das breite Leistungsspektrum (vom absolutem Anfänger bis zum Bezirksspieler) etwas Schwierigkeiten. Trotzdem war es ein gelungener Abend für alle Beteiligten.

Ein großes Dankeschön an dich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erwärmung der SportlerInnen vor dem Technikteil

 

Am Beginn jeder Trainingseinheit laufen sich die SportlerInnen mit badmintonspezifischen Übungen warm. Diesen Teil übernehmen erfahrene Kinder und Jugendliche. Anschließend führen wir immer ein etwa zehnminütiges Stretchingprogramm durch. Dadurch werden die Muskeln gedehnt. Durch diese Vorbereitung verhindern wir schwere Verletzungen. Die anwesenden Trainer beobachten diese beiden Teile sehr genau und geben Hilfestellungen und Tipps .

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos gibt’s hier

 

 

Die Kinder- und Jugendtrainer des TSV Ganderkesee

 

Der Badmintonnachwuchs des TSV Ganderkesee wir von drei ausgebildeten C-Trainern trainiert:

 

 

Heinz Jacobs, Janine Pajonk, Mike Stemmler

 

 

Unsere Jüngsten

 

 

 

 

Wie baut man ein Badmintonnetz auf ????

 

Aller Anfang ist schwer ...

Wo ist bloß der Anfang ?

Wie geht das wohl?

 

 

Sooo viele Kids am Dienstag beim Training und alle sind gut drauf

Für Janine und Mike ist es eine richtige Freude, diese SchülerInnen und Schüler zu trainieren.

Und es scheint, dass es den Kids auch gefällt ...

 

 

 

 

 

 

 

Badmintonschnuppertraining beim TSV Ganderkesee

für die Grundschule Lange Straße, Dürerstraße und OS Ganderkesee  

 

Ab dem 28. September haben wir Ferien ! Vielleicht habt ihr Lust, euch sportlich zu betätigen? Am 01.10.2002 und am 09.10.2002 könnt ihr in der neuen Halle Am Steinacker (gegenüber vom Hallenbad) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr  Badminton (Federball) spielen. Ihr müsst nur Turnschuhe und Sportkleidung mitbringen. Wenn ihr einen eigenen Federballschläger habt, dürft ihr diesen natürlich nehmen und damit spielen. Wenn eure Freunde oder Geschwister auch mitkommen möchten, ist das kein Problem.

Ich freue mich auf euch.

Ihr werdet lernen, wie man sich richtig warm läuft, um Verletzungen vorzubeugen. Anschließend dehnen wir uns. Dies ist erstens sehr gesund und schützt zweitens ebenfalls vor Verletzungen. Anschließend dürft ihr das erste Mal mit einem Federball oder einem Plastikball einfache Schlagtechniken ausprobieren und euch so spielerisch mit dem Ball vertraut machen. Am Ende steht dann eine Übung mit einer unserer Ballmaschinen, bei der ihr richtig ins schwitzen kommen könnt.

Bis bald

Mike

 

 

Bilder vom ersten Schnuppertraining 2002

In der Mitte: Haltet das Feld frei – ein Spiel, um u.a. den Aufschlag zu

               üben.    

Bilder vom zweiten Schnuppertraining 2002

Gruppenfoto der Kids und ein Bild vom Dropturnier

Einige Jungs bewiesen heute echtes Talent  - weiter so!    

 

 

 

Kadertraining beim TSV Ganderkesee

 

Um unsere Talente zu fördern bieten wir – je nach Hallenbelegung – ein Kadertraining an. Dieses findet hauptsächlich in der Zeit zwischen den Frühjahrs – und Herbstferien statt. Ziel ist es, SchülerInnen leistungsorientiert zu fördern. Oft ist es so, dass bei guten SpielerInnen

auch die schulischen Leistungen verbessert werden.

Das Kadertraining unterscheidet sich hauptsächlich durch den Ablauf und den Anforderungen vom „normalen“ Training. Die SportlerInnen trainieren unter anspruchsvolleren Bedingungen und gehen dabei häufig an ihre Leistungsgrenze:

Ausdauertraining, Krafttraining, exakte Lauf- und Schlagtechnik unter Einsatz der Ballmaschine, Spielanalyse unter taktischen Gesichtspunkten. Dies sind einige wichtige Punkte des Leistungstrainings. Voraussetzung ist, dass die SportlerInnen dieses Training von sich aus wollen. Zwang würde dem Spiel nicht dienen.

Und es zeigt sich noch etwas: nur wer an einem Leistungstraining teilnimmt, kann langfristig erfolgreich auf Bezirks- und Landesebene spielen. Zur Zeit trainieren Julia Karaalp, Deniz Karaalp, Fabian Brandt und Martin Brandt im Kader. Neu dazugekommen sind im September 2003 Janine Pajonk, Jessica Wessels, Philipp Stobbe, Elena Stobbe.

 

 

Hier einige Trainingsbeispiele:

Ausdauertraining mit dem Multistage Fitnesstest

 

Ausdauer und Beinmuskulatur

durch Seilspringen

Armmuskulatur durch Liegestütze

Rücken- und Armmuskulatur

Beinmuskulatur durch Kastensprünge

Lauf- und Schlagtechnik durch Training an der

Ballmaschine 

 

 

Die neuesten Fotos von den Trainingsgruppen

 in Heide und Ganderkesee vom September 2003

 

 

Training am Dienstag in Ganderkesee – neue Halle

Training am Donnerstag in Heide – Grunschule

Training am Freitag in Ganderkesee – alte Halle

 

 

 

 

Kadertraining am Montag in der alten Halle

Janine Pajonk

Jessica Wessels

Philipp Stobbe

Elena Stobbe

Fabian Brandt

Es fehlen:

 Martin Brandt,

Julia Karaalp,

Deniz Karaalp

 

 

 

Badminton wird mit einem großen B geschrieben ....

November 2003 in GKS beim Kindertraining mit 36 Kids

 

 

Siegerehrung beim Training in Ganderkesee und Heide im Juli 2004

 

Unser Badmintonkader – nicht vollständig ! 6 Sportler fehlten )-:

Dienstags ist es am vollsten – die Kleinen haben auch schon GROSSE Ziele.

Die kleine Gruppe in Heide am Donnerstag sucht dringend Verstärkung

Am Freitag sind die älteren zahlreich vertreten – aber auch die jüngeren Sportler nehmen daran teil.

 

Nach der Vereinsmeisterschaft 2004 fand die Urkundenverleihung während der Trainingszeiten in Ganderkesee und Heide statt. Im Vordergrund sind immer die Sieger zu sehen – im Hintergrund die Trainingsgruppe.

Eine erfolgreiche Saison findet ihr Ende ... und eine neue Saison startet nach den Sommerferien ...

Allen einen schönen Sommer und gute Erholung.

Euer Mike

 

 

Mike Stemmler: „Wir wollen in Richtung Leistungssport gehen“

Badminton TSV-Jugendliche auf dem Weg in Bezirksspitze


Der erfolgreiche Übungsleiterstab von links: Christoph Lueßmann, Janine Pajonk, Abteilungsleiter Fabian Ondra, Jana Müller und B-Lizenztrainer Mike Stemmler. FOTO: Rolf Tobis

Trainer Stemmler hat ein Team zusammen, auf das er sich verlassen kann. Eltern und Verein sollen noch mehr in die Aufgaben eingebunden werden.
Von Torsten Heidemann
GanderkeseE – Badminton für Jugendliche erlebt beim TSV Ganderkesee einen Boom. „Wir haben schon seit längerem einen enormen Zulauf“, freut sich Trainer Mike Stemmler über diese Entwicklung.
Der Mathe- und Physiklehrer ist bereits seit sechs Jahren dabei und ehrgeiziger denn je. „Wir wollen schon in Richtung Leistungssport gehen“, sagt der Inhaber einer B-Trainerlizenz. Seit einer Woche ist dafür ein neuer Rahmen abgesteckt: Fabian Ondra wurde zum Abteilungsleiter gewählt, Christoph Lueßmann kümmert sich um die Pressearbeit. Erhalten bleibt die Einrichtung des Kadertrainings. Hier versammelt Stemmler über sechs Monate im Jahr einmal wöchentlich die „Rohdiamanten“ um sich. „Bei mittlerweile über 60 Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Training dienstags und freitags“, so der 34-Jährige.
Mit Tanja Lindner verstärkt ein Nachwuchstalent sogar schon die Ligamannschaft, die als Spielgemeinschaft mit Harpstedt (dk berichtete) in die Saison geht. Julia und Denniz Karaalp sowie Fabian und Martin Brandt kommen immer aus Lemwerder beziehungsweise Delmenhorst zum Training in die Hallen „Am Steinacker“. Sie alle können genauso auf Bezirksebene mithalten wie Armond Nezeri.
„Unsere Ziele sind nur mit Hilfe der Eltern zu realisieren“, meint Mike Stemmler. Er bietet allen Müttern und Vätern Zeit zum Mitreden und Mitgestalten. Kinobesuche, Schwimmen im Hallenbad oder ein Tag auf der Bowling-Bahn – all dies gehört zum Gesamtkonzept des Trainers, der übrigens keine Beleidigungen oder Schimpfwörter in der Gruppe duldet.
Den Trainingsbetrieb unterstützen neben Fabian Ondra und Christoph Lueßmann auch Janine Pajonk (spielt momentan in Metjendorf Niedersachsenliga) sowie Jana Müller, die „ihren“ Mike bald ehelichen wird. Zu Turnieren werden immer Betreuer abgestellt, die mit fachlichen Tipps zur Seite stehen können. „Dadurch entstehen natürlich Fahrtkosten“, ist sich Stemmler bewusst und hofft weiterhin „auf eine angemessene Unterstützung“ des Vereins.
Das nächste Projekt in Sachen Förderung ist schon geplant. Im Badminton-Kreis Delmenhorst, Oldenburg Land und Cloppenburg soll ein U-11-Kader installiert werden. „Da wollen wir mit fünf oder sechs Kindern dabei sein“, so Stemmler. Vielleicht auch mit dem neunjährigen Philipp Stobbe, dem Jüngsten der großen Ganderkeseer Badminton-Schar.

 

 

Fitnesstest

 

Um fit zu bleiben oder zu werden bietet sich folgender Test an, der in der Badminton-Sport  Fachzeitschrift Jan./Feb. 2005 vorgestellt wurde. Dieser dauert nur 8 Minuten – ein Vorteil für gestresste Leute.

Einfach auf den Link klicken, dann öffnet sich ein Word-Dokument: HIER

 

 

 

Kadertraining 2005/2006

 

h.: Janine Pajonk, Fabian Brandt, Christoph Lueßmann, Martin Brandt, Deniz Karaalp, Gerrit Biendara, Nicolas Rose, Elena Stobbe, Hanna Rose, Jessica Wessels,

v.: Calvin, Paul Böttcher, Finn-Maximilian Hillen, Philipp Stobbe

es fehlen: Julia-Jale Karaalp, Michelle Vogel, Jacob Lenz

 

In der neuen Saison nehmen 16 Spielerinnen des TSV Ganderkesee am vereinsinternen Kadertraining teil – Spielerinnen und Spieler die neben Spaß auch den Ehrgeiz haben, durch ein zusätzliches Leistungstraining Fortschritte zu erzielen. Bedingung ist u.a., dass sie an Punktspielen und Turnieren regelmäßig teilnehmen. Auf Grund der kleinen Gruppe ist eine gezielte Förderung mit zwei Trainern – Janine Pajonk (C-Trainerin) und Mike Stemmler (B-Trainer) – möglich.

Dieses Training reicht aus, um auf Bezirksebene erfolgreich mitzuspielen. Wer noch mehr möchte – nämlich die Teilnahme an Turnieren auf Landesebene – sollte am Kadertraining des Bezirk Weser-Ems teilnehmen. Dort treffen sich die talentiertesten Spieler meist am Samstag zu einer zusätzlichen Trainingseinheit.

 

 

Kinder und Jugendtraining in der Saison 2006/2007

Training 20006/2007 in Ganderkesee am Dienstag in der neuen Halle um 17.00 Uhr

Training 2006/2007 in Ganderkesee am Freitag in der alten Halle um 17.30 Uhr

 

Kinder- und Jugendtraining 2007-2008

Training 2007/2008 in Ganderkesee am Freitag in der alten Halle um 17.30 Uhr

Julia Karaalp

und ihre Kids

 

 

Zurück zur Startseite