Hier findet ihr Informationen über

Keno als Badmintonspieler

 

 

Platz 2 für Keno Stemmler (TuS Heidkrug) bei der ersten A-Rangliste

 

Um junge Talente aus Niedersachsen frühzeitig zu erkennen und diese gezielter zu fördern, wurde erstmals in Niedersachen eine A-Rangliste in der Altersklasse U11 ausgetragen. Gastgeber war dabei der TSV Bemerode (bei Hannover). Dort trafen sich am 22.02.2014 die besten Badmintonspieler aus Niedersachen. Vom TuS Heidkrug ging der achtjährige Keno Stemmler an den Start. In seinem ersten Spiel konnte er sich gegen Kevin Graeve (MTV Nienburg) deutlich mit 21:6 und 21:7 durchsetzen, doch schon im zweiten Spiel zeigte sich, dass es eine ganze Reihe von guten Nachwuchsspielern in Niedersachsen gibt. Gegen Kenneth Neumann (BSV Buxtehude) gewann Keno den ersten Satz knapp mit 23:21. Jedoch spielte Kenneth im zweiten Satz fast fehlerfrei und gewann verdient mit 21:12. Somit musste der dritte Satz die Entscheidung bringen. Kenos Traum von einer Medaille schien in weiter Ferne zu sein. Nach einem ausgeglichenen Spiel und einer taktischen Änderung konnte Keno doch noch den Satz mit 21:18 für sich entscheiden. Somit ging es im dritten Spiel um den Einzug ins Finale, das jedoch der an eins gesetzte Jonathan Schilling (SC Glandorf) unbedingt verhindern wollte. Folgerichtig gewann er den ersten Satz mit 21:17. Doch auch dieses Mal gab Keno sich nicht geschlagen. Mit großem Einsatz und klugem Spiel gewann er den zweiten und dritten Satz deutlich mit 21: 11 und 21:14. Diese beiden Spiele kosteten Keno viel Kraft, so dass er im Finale zwar gut mitspielen, doch letztendlich den Sieg von Nils Ole Ryga (BC Gifhorn) nicht gefährden konnte. Nils gewann 21:17 und 21:15. Mit Platz zwei unterstreicht Keno aber, dass er zu einem der talentiertesten Nachwuchsspieler in Niedersachsen gehört. Ende März wird er deshalb mit einem U11er-Team aus Niedersachsen am RWE-Cup - dem wichtigsten Nachwuchsturnier für diesen Jahrgang - in Mühlheim teilnehmen. 

 

Keno Stemmler (7) und Julius Dressen (11) gewinnen B-Ranglistenturnier U13

 

Noch vor wenigen Wochen waren Keno (TuS Heidkrug) und Julius Gegner (DFC) bei der C-Rangliste U13 in Wildeshausen. Doch am 14.04.2013 spielten die beiden zusammen Doppel in Bremerhaven. Auf Grund des sehr kleinen Teilnehmerfeldes wurden die Altersklasse U11, U13 und U15 zu einer Sechsergruppe zusammen gefasst, so dass jede Paarung gegeneinander spielen musste. Zunächst spielten Julius und Keno gegen ein U15er-Team (Nussbaum/Lopez – Osterholz-Tenever) und … gewannen mit 21:14 und 23:21. Das am Tag vorher absolvierte Kadertraining zum Thema „Doppel“ zeigte Wirkung. Hoch motiviert ging es gegen Böttger/Schütte (TV Loxstedt/Osterholz-Tenever). Auch dieses Spiel gewannen Keno und Julius deutlich mit 21:10 und 21:12. Das folgende Spiel gegen Mählmann/Guhl (TSV Borgfeld/ Tus Komet Arsten) sollte die Entscheidung bringen. Gewinnen sie das Match, hatten sie den Sieg in der Altersklasse U13 sicher. Sichtlich nervös begannen sie das Spiel, doch nach einigen taktischen Hinweisen gewannen Julius und Keno auch dieses Match mit 21:13 und 21:15. Im den folgenden Spielen verloren sie gegen ein U15er-Team und gewannen gegen ein U11er-Team. Für die A-Rangliste im 11. Mai in Nordhorn sind die beiden gut vorbereitet.

In der Altersklasse U22 startete Lea Brinkmann zusammen mit Monika Neufang. Auch hier war das Teilnehmerfeld mit drei Doppelpaarungen sehr übersichtlich. Im ersten Spiel verloren beide gegen Guder/Malz (VFL Maschen/TSV Neunwalde) deutlich mit 12:21 und 14:21. Doch im zweiten Spiel gegen Bullwinkel/Müller vom TSV Wallhöfen konnten Beide sich deutlich steigern, so dass sie durch eine frühzeitige Ballannahme deutlich mehr Druck aufbauen konnten und das Spiel knapp mit 22:20 und 21:19 für sich entscheiden konnten.  

b-rangliste doppel u13 klein

 

Keno´s TV-Auftritt bei Radio Bremen

 

Der Buten und Binnen besuchte Keno am 11.02.13 zu Hause und in der Halle à HIER

 

Platz 2 für Keno Stemmler (4 Jahre alt) –

der jüngste Badmintonspieler Niedersachsens ....

 

Der Spielerklein

Siegerehrungklein

Nach dem ersten Sieg bei einem Turnier ...

Siegerehrung ... und noch enttäuscht

Siegerklein

Jetzt kann ich mich auch freuen ...

 

Das Video aus dem ersten Satz

 

http://www.youtube.com/watch?v=C_sKDZqSv-Q

 

 

... belegte bei seinem ersten C-Ranglistenturnier in Großenkneten am 28.02.2010 einen hervorragenden zweiten Platz.

Nach dem Gruppensieg gegen Jonas Mahlstedt (TSV 08 Großenkneten) und Fynn Hagen (TuS Heidkrug) spielte er gegen Jannik Schierenbeck (TuS Heidkrug) und gewann 21:8 und 21:11.  Somit traf er im Finale gegen den 9 jährigen Leonard Leutlaff aus Großenkneten. Dieser gewann gegen Keno den ersten Satz deutlich 21:4.  Nach siebenstündigem Turnierverlauf waren Kenos Kräfte aufgebraucht, so dass er den zweiten Satz kampflos aufgeben musste.

Keno (geb. 29.07.2005) spielt seit seinem zweiten Lebensjahr im Verein Badminton und trainiert fast täglich Badminton, da sein Vater – Mike Stemmler – Trainer in verschiedenen Vereinen und des Bezirksstützpunktes Niedersachsens (Nord) ist.

 

 

 

2011-02-23 - Lokalsport

http://helper.dk-online.de/images/archiv/2011/02/22/images/previews270/110223_Stemmler_Keno_2.jpg

Keno Stemmler hat im zarten Alter von fünf Jahren sein ersten Ranglistenturnier gewonnen. FOTO: Rolf Tobis

Der fünfjährige Keno Stemmler gewinnt erstes Ranglistenturnier

Badminton: Heidkruger Youngster bleibt ungeschlagen

Delmenhorst (NOM). Der erst fünf Jahre alte Keno Stemmler vom TuS Heidkrug hat sein erstes Badminton-C-Ranglistenturnier gegen die ältere Konkurrenz gewonnen. Einen weiteren Heidkruger Erfolg gab es für Mariam Issa bei den Mädchen U11. Bei den U15 landete Felix Harms nach einem 21:7, 13:21, 16:21 gegen Denis Liske vom SC Wildeshausen auf einem starken zweiten Platz.
Keno Stemmler ging bei den U11 an den Start. In einer Sechsergruppe traf er dabei auch auf zwei Mädchen. In einem spannenden Dreisatzspiel siegte er gegen seinen Vereinsgefährten David Godehus mit 13:21, 21:16 und 22:20. Die nächsten drei Spiele holte sich Keno in jeweils zwei Sätzen. Im Spiel um Platz eins ging es gegen Denis Bischof (TuS Komet Arsten), der in der aktuellen U11-Rangliste des Bremer- und des Niedersächsischen Badmintonverbandes derzeit Platz sieben einnimmt. Im ersten Satz hatte der junge Heidkruger mit 19:21 noch das Nachsehen, setzte sich dann aber deutlich mit 21:7 und 21:16 in Szene. David Godehus, der ebenfalls in drei Sätzen gegen Bischof gewann, belegte Platz zwei.

 

Keno´s TV-Auftritt beim NDR 2010

Keno wollte im Fernsehen Badminton spielen … kurz darauf war es soweit …

Der NDR besuchte ihn zu Hause und in der Halle à HIER