HIER FINDET IHR VERSCHIEDENE FOTOS

VON VERSCHIEDENEN VERANSTALTUNGEN

 

 

 

In unserem Verein trainieren regelmäßig 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. Auf dieser Seite seht ihr ein paar Schnappschüsse aus den vergangenen Jahren.

 

 

 

Dies sind nun einige wichtige Punkte in der Arbeit mit unserem Nachwuchs:

 

·        Unsere erfolgreichsten Kids

 

·        Teilnahme an Turnieren

 

·        Vereinsmeisterschaften in Ganderkesee

 

·        Weihnachtsschleifchenturnier im Dezember 2000 und 2002 und 2004

 

·        Kadertraining 

 

·        Punktspiel der U13 und U15-Mannschaften

 

·        Training der Kinder in Ganderkesee und Heide

 

·        Kadertraining in Ramsloh  

 

·        Schnuppertraining in den Herbstferien

 

·        Wie kann ich das Badmintonsportabzeichen ablegen?

 

·        Badminton-AG am Schulzentrum Ganderkesee

 

·        Hallenbadbesuch in Delmenhorst

 

·        Delfina 2003

 

·        Unser Poetenwettbewerb

 

·        Talentsichtung in der Grundschule

 

·        Badminton in der Ganztagsschule

 

·        Bowling 2004

 

·        Soltau 2005

 

·         Weihnachtsschleifchenturnier 2008

 

 

 

UNSERE VEREINSMEISTERSCHAFT

 IN GANDERKESEE

 

 

 

2000

2001

Einmal im Jahr ermitteln wir in unserem Verein die Besten SchülerInnen. Neben Badminton zählt auch vor allem Spaß:

Grillen und Übernachten im Zelt, Fußball, Tischtennis, Handball, Hüpfburg u.v.m. Dabei helfen uns auch viele Eltern.

Außerdem haben alle SportlerInnen die Möglichkeit, das Badmintonsportabzeichen und Badmintonspielabzeichen abzulegen.    

 

 

 

Vereinsmeisterschaften des TSV Ganderkesee 2002

Jetzt ist ein schönes Wochenende und die Saison vorbei ... – jetzt stehen die Vereinsmeister stehen fest. Am Samstag trafen sich 15 Kinder und 5 Betreuer und Trainer um das erste Mal in der Vereinsgeschichte das Badmintonsportabzeichen in Bronze abzulegen. Dafür mussten sechs Übungen absolviert und 60 von 100 Punkten erreicht werden. Bei den meisten Übungen ging es um die Grundschläge des Badmintonsports: clear, Drive, smash und drop. Am Ende konnten 12 Kinder eine Punkteanzahl von mehr als 60 vorweisen. Sogar ihre Trainer schafften die Anforderungen – wenn auch sehr knapp (-:

 

 

Anschließend wurde zusammen mit den angereisten Eltern  eine kleine Grillparty  durchgeführt.

 

Nachdem alle glücklich und zufrieden waren, nutzten die Kids die Sporthalle zum Toben und Spielen bis 23 Uhr. Um 24 Uhr lagen alle in ihren Zelten und schliefen den Schlaf der Gerechten.

 

Um 7 Uhr hieß es dann wieder aufstehen und gemeinsam Frühstücken – mit frischen Brötchen – lecker ...

 

 

Um 9 Uhr konnte es dann losgehen: unserer Vereinsmeisterschaft bei der 20 Kinder und Jugendliche sowie 8 Erwachsenen teilnahmen.  Dies ist wohl nicht die große Masse (viele hatten keine Zeit oder keine Lust), aber Spaß hat es trotzdem gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

WEIHNACHTSSCHLEIFCHENTURNIER

AM 16/12/2000 IN GANDERKESEE

 

Herr Mühlenfeld

Malte Mühlenfeld, Sarah Behrens, Tanja Lindner

 

Das Weihnachtsturnier ist eines der Highlights im Jahr. Dabei spielen Erwachsene und Kinder gemeinsam Doppel ...

Die Paarungen werden ausgelost . Wer ein Match gewonnen hat, gewinnt eine Schleife. Nebenbei gibt es

Glühwein, Kinderbowle und jede Menge Spekulatius.

 

 

WEIHNACHTSSCHLEIFCHENTURNIER

AM 21/12/2002 IN GANDERKESEE

Die 50 TeilnehmerInnen

Der Blick in die Halle

Der Organisator: Heinz Jacobs

Die Preise

Die Sieger:

v.l.n.r. Anja Schäfer, Martin Bräuer, Tanja Lindner, Martin Brandt,

Fabian Brandt (vorn) , Günther Brandt, Axel Lueßmann

 

Es ist schön zu wissen, dass es noch viele Leute bei uns gibt, die die geborgenen Weihnachtsbaumatmosphäre für drei Stunden gegen einen Aufenthalt in der Sporthalle tauschen UND sogar noch selbst aktiv teilnehmen ... so geschehen am 21.12.2002. In der neuen Halle „Am Steinacker“ startete unsere diesjährige ,,Weihnachtsfeier“ mit Badminton, Glühwein, Kinderglühwein, Keksen usw. Unser Motto:

Spaß und Sport mit Kindern UND Eltern

Es nahmen insgesamt 50 !!!! Badmintonfans teil: 26 Kleine und 24 Große. Heinz Jacobs und Mike Stemmler organisierten einen rundum gelungenen Nachmittag. Wir spielten insgesamt 5 Runden nach vereinfachten Regeln: Zählweise wie beim Tischtennis und Aufschläge dürfen bis zur hinteren Aufschlaglinie (wie beim Einzel) ausgeführt werden.   

Ein Kind und ein Erwachsener bilden zusammen eine Doppelpaarung. Diese Doppelpaarungen werden durch Los entschieden und spielen 10 Minuten ein anderes Team zusammen. Anschließend werden neue Doppel ausgelost. Die Sieger erhalten ein Schleifchen. Die SpielerInnen mit den meisten Schleifchen erhielten am Ende kleine Preise. Und siehe da: 7 SpielerInnen gewannen alle fünf Spiele – Sabrina Seemann, Tanja Lindner, Fabian Brandt, Martin Brandt, Günther Brandt, Axel Lueßmann und Martin Bräuer.

Herzlichen Glückwunsch! 

Und was macht ihr am 20.12.2003 ??? Schon mal vormerken: Weihnachtsschleifchenturnier in Ganderkesee .....

 

 

WEIHNACHTSSCHLEIFCHENTURNIER

AM 13/12/2004 IN GANDERKESEE

 

Unglaublich – aber 74 Kinder und Eltern fanden sich dieses Jahr in der Halle bei Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck ein. Einen großen Dank an Jana Stemmler, Janine Pajonk und Fabian Ondra für ihre Hilfe.

In 4 Stunden spielten wir insgesamt 6 Runden mit je 10 Minuten. Dabei wuren auch Partnerwünsche  berücksichtigt ... so konnte Mama/Papa auch mal mit er eigenen Tochter oder dem Sohn spielen. Ralf Selle vom Kiosk gegenüber der Post in Ganderkesee und Heike Lohse vom Friseursalon „Ihr Friseur Raschkewitz-Lohse“  Brauenkamper Straße und „Haarscharf“ Oldenburger Straße jeweils in Delmenhorst stifteten neben den begehrten Gutscheinen für eine bekannte Fast-Food-Kette  tolle Preise. Vielen herzlichen Danke.

Im Vergleich zum letzten Jahr nahmen etwa 50% neue Sportler teil ... Und die Sieger? Maja Rose, Deniz Karaalp und Timo Lafontaine mit sechs von sechs möglichen Schleifchen

Und nächstes Jahr? ..... Gleicher Ort und etwa gleiche Zeit ....

Wie wäre es mit einem gemeinsamen Sommerfest? Vielleicht im Vorfeld der Vereinsmeisterschaften? Was haltet ihr davon? Meldet euch mal ....

 

 

 

UNSERE ERFOLGREICHTSEN KIDS … 2003

 

FABIAN BRANDT

U13

DENIZ KARAALP

U11

JULIA-JALE KARAALP

U13

TANJA LINDNER

U15

 

 

UNSERE KIDS BEI DER KREISMEISTERSCHAFT IM DOPPEL / MIX

AM 04.03.2001 IN GANDERKESEE

 

Unsere Kids nehmen immer sehr zahlreich und erfolgreich an den verschiedenen Turnieren teil:

Kreismeisterschaften und Ranglisten, Bezirksmeisterschaften und Ranglisten...

Einige haben den Sprung sogar auf Niedersachsenebene und norddeutsche Ebene geschafft.

Bei allen Turnieren werden sie von erfahrenen Trainern begleitet und gecoacht.

 

ZWEI BEISPIEL:

Julia Karaalp unglaublich gut – erste Plätze für Fabian und Deniz

 

Fabian, Deniz, Julia, Donatha, Sabrina,

Anja, Rena, Jana, Julia, Caroline

 

Am Sonntag dem 09.06.2002 reisten 11 Schüler des TSV Ganderkesee zur Kreismeisterschaft nach Ramsloh. Dabei zeigte sich im Vergleich zum letzten Jahr ein völlig anderes Starterfeld. Viele Schüler des TSV die jetzt in die 7. Klasse gehen und recht erfolgreich Badminton spielten, habe in dieser Saison das Handtuch geworfen. Dafür gibt es erfreulich viele neue Kinder denn das Spiel sichtlich Spaß macht. Sicher wir in der U11 und teilweise in der U13 Altersklasse noch viel „Federball mit Bratpfanne“ gespielt. Aber in diesem Fall steht der Spaß eben im Vordergrund.

Trotzdem gab es sehr erfreuliche Ergebnisse: Fabian Brandt (U11) und Deniz Karaalp (U13)

belegten erwartungsgemäß Platz 1 im Jungeneinzel, da die Konkurrenz in unserem Kreis momentan eher schwach ist.Die beste Leistung zeigte Julia Karaalp. Sie gewann Spiele gegen Mädchen, gegen die sie vor einem halben Jahr keine Chance hatte. Im kleinen Finale gewann sie im dritten Satz gegen Anastasia Ditler, obwohl sie im dritten Satz 10:12 im Rückstand lag. Damit bewies sie unglaubliche Nervenstärke, die wir bis jetzt nur  von Tanja Lindner gewohnt waren. Weiter so !!!

Schön war auch der vierte Platz von Caroline Marquardt in der U11er Konkurrenz.

 

Tanja Lindner bei der 2.NBV Rangliste Einzel in Bahrdorf am 01.06.2002

 

Hier die ersten Bilder von Tanja während der Rangliste bei der man die Power von Tanja gut sehen kann.Sie belegte einen hervorragenden 4. Platz von 16 SpielerInnen. 

 

Gruppenfoto mit allen Siegern

 

Tanja Lindner in Aktion

 

 

 

 

KADERTRAINING IN GANDERKESEE 

 

Tanja Lindner, Katharina Ruge, Ricarda Schlegel, Kerstin Hülse, Julia Karaalp

Johannes Bahr, Deniz Karaalp, Fabian Brandt, Martin Brandt

 

Um unsere Talente zu fördern bieten wir – je nach Hallenbelegung – ein Kadertraining an.

Dieses findet hauptsächlich in der Zeit zwischen den Frühjahrs – und Herbstferien statt.

Ziel ist es, SchülerInnen leistungsorientiert zu fördern. Oft ist es so, das bei guten SpielerInnen

auch die schulischen Leistungen verbessert werden. 

 

 

Punktspiel der U13 und U15 Mannschaft

mit großer Elternbeteiligung

 

 

Punktspiele finden jährlich etwa sieben Mal statt. Dabei ist das Elterninteresse oft

erstaunlich groß. Ziel der Punktspiele ist der sportliche Vergleich mit anderen Mannschaften

aus dem Landkreis Oldenburg, Cloppenburg und Delmenhorst. Außerdem ist dies eine

gute Möglichkeit, die momentane Leistung einzuschätzen um anschließend im Training

gezielt Übungen zur Verbesserung der Leistungen durchzuführen.

 

Training in Ganderkesee und Heide

Unsere Kids werden von zwei C-Trainern u.a. in Leistungsgruppen 

trainiert: Janine Pajonk und Mike Stemmler.

 

 

 

 

 

Im Normalfall trainieren in etwa 16 Kids in allen Altersgruppen und Leistungsstärken. Auch behinderte Schüler trainieren bei uns.  

In Heide ist der Zulauf ebenfalls sehr gut – auch wenn Heide eigentlich auf Handball ,,abfährt“ .

 

 

 

Kadertraining des Landkreises Oldenburg, Cloppenburg und Delmenhorst

 

BadmintonspielerInnen im Alter zwischen 7 und 15 Jahren treffen sich einmal jährlich in der Ramsloher Sporthalle zu einem zweitägigen Kaderlehrgang (mit Übernachtung in der Halle).

Unter der Leitung des Cloppenburger Lehrwarts Adam Kulinski und Michael Meyer (Ramsloh) feilten die Kinder aus den Kreisen Cloppenburg, Oldenburg-Land und Delmenhorst an Ihren Fähigkeiten im Badminton. Bei einer praxisorientierten Umsetzung bestaunten die SpielerInnen sich dabei am Ende des Lehrgangs selbst auf Video gewannen dadurch neue Erkenntnisse. Neben dem Badminton hatten die Jugendlichen genügend Zeit, um Kontakte zu knüpfen und die Freizeit nach Ihren Vorlieben zu gestalten.

 

 

Die Badminton-AG am Schulzentrum Ganderkesee

                     

Die TeilnehmerInnen im

  Schuljahr 2002/2003

 

Unsere Co-TrainerInnen

Annika Klein und Jana Müller

 

Seit zwei Jahren bieten die Schulen in Ganderkesee für SchülerInnen ab der Klasse 5 eine Badminton-AG in der neuen Halle Am Steinacker an. Diese findet im Rahmen der Kooperation Schule – Verein statt. Geleitet wird sie von Mike Stemmler – C-Trainer beim TSV. An ihr nehmen etwa 20 SchülerInnen des Schulzentrums teil. Ziel ist es, auch nicht Vereinsmitglieder für den Badmintonsport zu begeistern. Dabei stehen Grundtechniken im Vordergrund: einfache Schläge und Lauftechnik. Am Ende der Unterrichtseinheit haben die SchülerInnen die Möglichkeit, das Badmintonspielabzeichen oder das Badmintonsportabzeichen abzulegen.  

 

 

 

Badmintonschnuppertraining beim TSV Ganderkesee

für die Grundschule Lange Straße, Dürerstraße und OS Ganderkesee  

In den Herbstferien findet jedes Jahr ein Schnuppertraining für die Kinder und Jugendlichen der Grundschulen und der Orientierungsstufe aus Ganderkesee statt ! Vielleicht habt ihr Lust, euch sportlich zu betätigen? Dieses Jahr sind folgende Termine geplant: 01.10.2002 und 09.10.2002 in der neuen Halle Am Steinacker (gegenüber vom Hallenbad) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr.   Ihr müsst nur Turnschuhe und Sportkleidung mitbringen. Wenn ihr einen eigenen Federballschläger habt, dürft ihr diesen natürlich nehmen und damit spielen. Wenn eure Freunde oder Geschwister auch mitkommen möchten, ist das kein Problem.

Ich freue mich auf euch.

Ihr werdet lernen, wie man sich richtig warm läuft, um Verletzungen vorzubeugen. Anschließend dehnen wir uns. Dies ist erstens sehr gesund und schützt zweitens ebenfalls vor Verletzungen. Anschließend dürft ihr das erste Mal mit einem Federball oder einem Plastikball einfache Schlagtechniken ausprobieren und euch so spielerisch mit dem Ball vertraut machen. Am Ende steht dann eine Übung mit einer unserer Ballmaschinen, bei der ihr richtig ins schwitzen kommen könnt.

Bis bald

Mike

 

 

Bilder vom Schnuppertraining 2002

In der Mitte: Haltet das Feld frei – ein Spiel, um u.a. den Aufschlag zu

               üben.    

Bilder vom zweiten Schnuppertraining 2002

Gruppenfoto der Kids und ein Bild vom Dropturnier

Einige Jungs bewiesen heute echtes Talent  - weiter so!    

 

 

Das Badminton-Sportabzeichen

Bei uns könnt ihr jedes Jahr am Wochenende der Vereinsmeisterschaften das Badmintonsportabzeichen und das Badmintonspielabzeichen ablegen.

Und dies sind die Bedingungen:

 

Kopiert von http://www.kbvwest.de/sportabz.htm

Spiel- und Sportabzeichen
Initiative "Richtig Fit"

 

Hinweise und Tipps zum Badminton Spiel- und Sportabzeichen:

Jeder, der Freude am Badmintonspiel hat, kann das Spiel- und Sportabzeichen ablegen.

Im Verein, in der Schule, in Badminton-Centern, also überall dort. wo Badminton gespielt wird, können die Badminton Abzeichen abgenommen werden.

Folgende Personen sind berechtigt die Prüfung abzunehmen:

-   Übungsleiterinnen und Übungsleiter Breitensport
-   Trainerinnen und Trainer C
-   Trainerinnen und Trainer B
-   Trainerinnen und Trainer A
-   Diplom-Trainerinnen und -Trainer
-   Sportlehrerinnen und Sportlehrer

Alle Unterlagen zu den Badminton Abzeichen (Prüfungsunterlagen mit Urkunde, Aufkleber und Plakat mit Freifeld) erhalten Sie beim

Deutschen Badminton-Verband e.V.

Referat Breitensport

Südstraße 25

45470 Mülheim an der Ruhr

Fon 0208-308270

Fax 0208-35899

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhält der Prüfling eine Urkunde.
Hinweis zu den Urkunden:
Der Prüfer/die Prüferin trägt die Stufe (Bronze, Silber, Gold) und die erreichte Punktzahl in die Urkunde ein.
Tipp: Bronze, Silber, Gold kann der Prüfer/die Prüferin mit handelsüblichen farbigen Stiften eintragen

 

 

Wertung für das Spielabzeichen:

Bronze

Silber

Gold

40

60

80

 

 

Wertung für das Sportabzeichen:

Alter

Bronze

Silber

Gold

Altersklasse I (16-49 Jahre)

50

65

75

Altersklasse II (bis 15 Jahre und ab 50 Jahre)

40

50

65

Hat der Prüfling das Deutsche Sportabzeichen (mit Nachweis) im laufenden Jahr abgelegt, werden 10 weitere Punkte für die Wertung des Badminton Abzeichens berechnet-

Herausgeber:
Deutscher Badminton-Verband e.V.
Referat Breitensport • Südstraße 25 • 45470 Mülheim an derRuhr
Fon 0203-308270 • Fax 0208-35899 • e-mail [email protected]

 

 

 

 

Unser Hallenbadbesuch am 22.03.2003

 

Zum zweiten Mal sind wir mit unseren Kids im Delfinabad gewesen ... und dies mit großem Erfolg. 18 Kinder und 5 Erwachsene trafen sich um 13 Uhr am Hallenbad. Drei Stunden tobten wir im Wasser – manchmal über, aber häufig auch unter dem Wasser. Die nächste Aktion außerhalb der Halle soll im Juni eine Fahrradtour mit kleinen Überraschungen sein. Bis dann noch viel Spaß und Erfolg beim TSV Ganderkesee.

Das Hallenbad ist groß und alle auf ein Foto zu bekommen unmöglich ..

Bin ich groß – und schweeeeer

Tauchen ist cool – wer bin ich?

 

 

Unser Hallenbadbesuch am 29.11.2003

 

Dieses Jahr haben sich 27 Kinder und Jugendliche des TSV Ganderkesee vor dem Hallenbad in Delmenhorst getroffen, um zu beweisen, dass sie außer Badmintonspielen auch schwimmen können. Mit ihrem Trainer Mike Stemmler verbrachten sie drei feucht-fröhliche Stunden am, im und unter Wasser.

Logisch, dass wir nächstes Jahr wieder schwimmen gehen ... Bis denn.

Noch sind wir trocken ....

... und schon sind wir nass ....

 

 

 

Talentsichtung in der Grundschule Lange Straße

 

Am Donnerstag ,den 15.05.2003, wurde ein Projekt verwirklicht, dessen Wirkung man noch nicht genau abschätzen kann. Mike Stemmler, C-Trainer   beim TSV Ganderkesee, besuchte einen Tag lang die SchülerInnen der Grundschule Lange Straße in Ganderkesee, um ihnen Badminton etwas näher zu bringen. Hintergrund der Aktion sind die rückläufigen Mitgliederzahlen in der Abteilung und die Suche nach jungen Talenten in den jungen Jahrgängen. In anderen Bundesländern ist der Besuch in Grundschulen ein wichtiger Teil der Talentförderung, so z.B. in NRW. Unterstützt wurde das Projekt von Christoph Lueßmann, der ebenfalls seit vielen Jahren Badminton spielt.

Im Laufe des Vormittages konnten wir etwa 150 SchülerInnen zeigen, welchen Spaß es macht, mit dem kleinen weißen Ball zu spielen. Leider hatten wir für eine Klasse immer nur 40 Minuten Zeit. Für eine wirkliche Sichtung sollte man mindestens 90 Minuten ansetzen. Der Ablauf war in jeder Schulstunde stets gleich:

  • Vorstellung der durchführenden Personen und des Ziels
  • Erster Kontakt mit Ball und Schläger in Form von Übungen, bei denen jeder alleine den Ball mit der Vorhand, Rückhand, abwechselnd Vh und Rh und mit links hoch spielt.

  • Ein kleiner Wettbewerb, wer den Ball am längsten ohne Unterbrechung hochspielt.
  • Einteilung der Klasse in vier Mannschaften und Durchführung von verschiedenen Staffelspielen:

a)     Balltransport auf dem Schläger

b)    Schlägertransport mit Übergabe aller Schläger nacheinander

c)     Unterhandschläge ohne Hindernis

d)     laufen über eine Bank und drei Aufschläge von einer Markierung in einen Kasten   

  • Verabschiedung und Austeilen eines Flyers

 

Uns hat es viel Spaß gemacht, diesen Vormittag in der GS zu verbringen. Vielen Dank allen LehrerInnen der Grundschule Lange Straße für die freundliche Unterstützung unseres Projektes. Wir würden uns freuen, wenn wir in einem Jahr wiederkommen dürfen.

 

C. Lueßmann und M. Stemmler

 

 

Badminton in der Ganztagsschule

 

 

Das Ganztagsschulangebot für die SchülerInnen des Schulzentrums Ganderkesee gibt es jetzt schon ein Jahr lang. Neu ist das Badmintonangebot durch Mike Stemmler. Immer Donnerstags von 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr treffen sich SchülerInnen aus der Schule für Lernhilfe, der Hauptschule und der Realschule. Ziel ist es u.a. das Ablegen des Sportabzeichens für Badminton. Am Anfang des Schuljahres wählten 12 SchülerInnen dieses Angebot. Die Motivation war zunächst sehr gut. Leider änderte sich dies schon nach dem zweiten Mal, da für einige das Spiel mit dem Ball zu schwierig oder zu langweilig war. Auf Grund von Problemen in der Abstimmung zwischen den einzelnen Schulen konnten SchülerInnen den Kurs wechseln, weil sie z.B. Freunde in anderen Angeboten hatten. Dies ist für die Durchführung äußerst ungünstig, da sich ein Erfolg beim Badminton nicht immer schon nach 90 Minuten einstellt. Außerdem erweist es sich als schwierig, die SchülerInnen ständig motivieren zu müssen. Beim normalem Training ist dies nicht nötig, da dort die SpielerInnen alle freiwillig trainieren. Trotz dieser Probleme werden wir das Angebot im ersten Schulhalbjahr aufrecht erhalten. Vielleicht ergibt sich in dieser Zeit eine Änderung der Einstellung zum Spiel mit dem weißen Ball ...

 

 

 

Bowling im Jute-Bowl

Einmal im Jahr versuchen wir die 10 Hölzer mit einer Kugel umzuwerfen. Auch dieses Jahr war es im November soweit. Das Jute-Bowl hat uns dafür einen tollen Nutzungspreis für 5 € pro Kind vorgeschlagen – incl. 2 Stunden, Schuhe und ein Freigetränk... Diese Chance mit viel Spaß haben über 40 Kinder und Jugendliche und ein Hund genutzt ... Bei bedarf kann ich noch Bilder per E-mail verschicken. Meldet Euch!

 

 

Soltaufahrt im Mai

 

37 Fans ... und etwas Schwarzes ...

Es lebe die Freiheit ...

Seht ihr uns?

Einige Colossosbezwinger ...

 

Wer ist die Schönste im Heidepark?

 

Am 21.05.2005 waren wir zum ersten Mal gemeinsam im Heidepark Soltau – 38 Badmintonfans in einem Bus .... Bei Regen fuhren wir um 8 Uhr in Ganderkesee los, nach einer regenreichen Fahrt kamen wir um 18 Uhr wieder in Ganderkesee an – ABER: nicht ein Tropfen Wasser von oben im Heidepark !!! 6 Stunden tobten wir in einem fast „leeren“ Heidepark herum, mussten uns kaum anstellen und konnten unseren Mut unter Beweis stellen – oder auch nicht .....

Dies war bestimmt nicht die letzte Fahrt in den Heidepark .... das nächste Frühjahr kommt bestimmt ! Vielleicht fahren wir als nächstes in den Serengetipark um uns mit exotischen und weniger exotischen Tiere zu treffen. Was haltet ihr davon? Schreibt doch ne E-Mail an mich.

 

Das ultimative Weihnachtsschleifchenturnier 2008

 

Dieses Jahr fand am 20.12.2008 unsere Weihnachtsfeier in der alten Halle am Steinacker in Ganderkesee statt. Mit dabei waren 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus drei Vereinen: TSV Ganderkesee, TS Hoykenkamp und Delmenhorster TB. Nach 6 Runden á 10 Minuten standen die Sieger fest: Paul Böttcher und Henri Wegener.

 

Alle Teilnehmer

Die Turnierleitung:

Til, Jana, Keno und Stefanie

Die Sieger: sechs von sechs Runden gewonnen haben:

Paul und Henri

Die Zweitplatzierten:

fünf von sechs Runden gewonnen

Die Drittplatzierten:

vier von sechs Runden gewonnen

Die jüngsten Teilnehmer

Der allerjüngste Teilnehmer (3 Jahre alt) mit drei von sechs gewonnenen Runden:

Keno Stemmler

 

 

Zurück zur Startseite